Polygonalplatten + Trittplatten

Polygonalplatten im Groß- oder Kleinformat

Polygonalplatten (polygonal=vieleckig) charakterisieren südländischen Charme und fügen sich eindrucksvoll in eine mediterrane Architektur. Polygonalplatten werden häufig aus Gesteinen wie Quarzit, ... Porphyr, ... Sandstein oder Schiefer gewonnen; sie haben eine natürlich gespaltene Oberfläche und differieren in der Stärke. In Verbindung mit einer situationsgerechten Begrünung verwandeln sie den Garten in ein kleines Urlaubsdomizil. Besonders schön lassen sich runde Wege- und Terrassenformen verwirklichen.Die Platten werden in Trass -Mittelbettmörtel oder Dränagemörtel verlegt. Für die Verfugung stehen moderne Fugenmörtel zur Verfügung.

Basalt

Herkunft: Brasilien.
Basaltplatten "Nero Norte" ; -schwarz ca. 1,3 - 2,5 cm stark.
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.520

Porphyr: Klassiker aus dem Trentino

Herkunft: Italien ...und auch in Hamburg sehr beliebt. Porphyr Polygonalplatten werden in unterschiedlichen Qualitäten angeboten. Die so genannte "Baumarktqualität" in den Listen der Hersteller , meistens braune Reste und kleinformatige Scherben, finden Sie bei uns nicht.
Unsere Polygonalplatten stammen aus dem Steinbruch Veneri & Casagranda in Albiano in der besonders beliebten Farbmischung rotbraunbunt-viola-rostig. Wir bevorraten 2 ansprechende Größtensortierungen ohne hohe Anteile von Spaltrissen.
Normalformat
: ca. 2 - 5 cm stark; ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.157
Großformat : ca. 3 - 7 cm stark (große Diagonalen, weniger Fugenanteil) ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.154

Quarzit gold-gelb Limerick "Castletroy"

Herkunft: Mountcharles,Co.Donegal, im äußersten Nordwesten Irlands aus dem Steinbruch der Familie McMonagle. Das sehr lebendige Farbspiel von Gold-, Ocker- und Erdtönen gibt dem Limerick seine warme und meditrrane Optik.
ca. 2-4 cm stark; Bedarf: ca.4-7 Stück/m2.
Links: Originalfotos ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.500

Quarzit weiß-gelb

Herkunft: Brasilien.
"Rio Yellow"
Kleinformat ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.321; ca. 1,3 - 2,5 cm stark.
"Giallo Grande"
Großformat, ca. 2,5 - 4 cm stark ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.168

Quarzit rose`

Herkunft: Brasilien.
RIO ROSA, Kleinformat ca. 1,3 - 2,5 cm stark ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.259.
ROSSO BOLOGNA
Großformat, ca. 2,5 - 4 cm stark. ▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.442

Kavala "Quarzit" auch HELLAS QUARZIT

Herkunft: Griechenland, Region Kavala
Gesteinsart: Silikatmarmor
grau-grün, spaltraue Oberfläche; ca. 2 - 3,5 cm stark; Qualität EXTRA: Ergiebigkeit: ca. 4-7 Stück/m2
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.470
Frostbeständig, witterungsbeständiig mit spaltrauer Oberfläche für ein meditteranes Ambiente und zugleich sehr gute Rutschfestigkeit.
Durch seine Dichte sehr pflegeleicht.

Karisto mit Wasserzeichen, braun

Herkunft: Griechenland (Karistos)
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.516

Karisto Blue "Quarzit"

Herkunft: Griechenland (Region Karistos auf der Insel Evoia)
Gesteinsart: Calcitmarmor.
Schwarz-blau mit braunen Adern.
Als Polygonalplatte Extra, ca.2-3,5 cm stark.
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.515

Karisto"Quarzit" grün-braun

Herkunft: Griechenland (Region Karistos auf der Insel Evoia)
Gesteinsart: Calcitmarmor
Ca.2-3,5 cm stark.
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.471

Sykis Quarzit grau-braun

Herkunft: Griechenland.
 ca. 2 -3,5 cm stark.
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.517

"Quarzite di Barge"

Herkunft: Italien.
Quarzit
platten 2,0 - 5,0 cm stark, beige/bunt bruchrauhe Oberfläche.
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.443

Alta Quarzit

Herkunft: Norwegen.
Großformat, ca. 2 - 3 cm stark; Alta Quarzit ist dunkelgrün und schimmert silbrig. Diagonalen bis zu 100 cm !  Da Alta-Quarzit nahezu keine Wasseraufnahme aufweist, ist beim Verlegen im Mörtel darauf zu achten, dass eine Haftbrücke auf die Plattenunterseite aufgebracht wird.
▬► BECKMANN Ideenausstellung: ⌂ Nr.260