Brunneninstallation

Leistungsdaten:
P1: 
1000 l/Stunde, 16 W, 1 Schlauch mit Regulierhahn
P2: 
1500 l/Stunde, 25 W, 2 Schläuche mit Regulierhahn
P3: 
2000 l/Stunde, 45 W, 3 Schläuche mit Regulierhahn
P4:  3000 l/Stunde, 70 W, 3 Schläuche mit Regulierhahn
Wir suchen das richtige Pumpenset für Ihre individuelle Wasserspielanlage und zeigen Ihnen live wie es geht !

Unsere energiesparenden Pumpenkomplettsets für  Wasserspiele erhalten Sie in einem wetterfestem Klarsichtseimer.
Enthalten sind außer der Pumpe:

  • 1 oder mehrere Schläuche 3/4 " (je nach Modell), je 1,5 m lang
  • 1-3 Regulierhähne, je nach Modell
  • Neopren Dichtung(en),
  • eine kostenlose Probe des biologisch abbaubarem Kalk- und Algenfrei.

Die Pumpenkomplettset sind durch den Hersteller vormontiert. Bitte beachten Sie, dass die Pumpen vor dem Winter vor Frost geschützt werden sollten; am einfachsten durch Ausbau der Pumpe durch die Revisionsöffnung im Becken.

Die Einzelteile sind optimal für den Einsatz bei Quellsteinen und Wasserspielen abgestimmt:

  • langlebige, leistungsfähige, energiesparende Pumpen(9). Pumpentyp je nach Leistungsbedarf und Größe des Quellsteins/Wasserspiels ausgerichtet.

  • Alle benötigten Zubehörteile wie Schlauchtandichtung aus Neopren(3), Schlauch(7), Verteiler(8) und Regulierhahn(6) enthalten.

  • Kein überflüssiger Schnickschnack wie Wasserfontänenaufsätze im Set. Dadurch unschlagbar preisgünstig.

  • Wasserbecken(10), Deckel(5) und falls erforderlich Laststützen(ohne Abb.) aus hochbelastbarem glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).

  • LED-Beleuchtungen(2), in verschiedenen Ausführungen problemlos anschließbar, sorgen für Lichteffekte am Abend! (Anmerkung: Der Trafo(11) gehört zum LED-Ring, nicht zur Pumpe.)

Aufbauanleitung Wasserspiele

Unsere Aufbauanleitung ist allgemein gehalten, da die Kombinationsmöglichkeiten unendlich vielfältig sind. Bei den Pumpen-Sets P1 bis P4 handelt es sich um Vorschläge für die Anwendung je nach Anzahl der angeschlossenen Schlaüche bzw. Steine. Ihrer Kreativität sind aber keine Grenzen gesetzt, daher sind unsere Vorgaben nur Hilfen, um Ihnen die Entscheidung leichter zu gestalten.  Fragen Sie uns, welche Pumpe die richtige ist.
Generell empfehlen wir zum Aufbau unserer Wasserspiele unsere GfK-Becken mit entsprechender Abdeckung bzw. passendem GfK-Ständer. PE-Becken aus dem Baumarkt sind bei Weitem nicht so belastbar und könnten ggf. dem hohem Steingewicht nicht standhalten.

  1. Setzen Sie das GfK-Becken in das Erdreich ein und füllen den Leerraum zwischen Beckenwand und Erdreich mit steinfreiem Sand oder einem anderem Füllmaterial auf. Das Becken sollte ca. 3 cm dem Erdreich überstehen, um einspülendes Erdreich in das Becken zu minimieren. 
  2. Falls aufgrund des Gewichtes erforderlich, setzen Sie nun als Lastenunterstützung den GFK-Ständer mittig im Becken ein, um die Last auf dem Rost/der Abdeckung später gleichmäßig zu verteilen.
  3. Stellen Sie die Pumpe auf den Beckenboden. 
  4. Legen Sie die GFK-Abdeckung bzw. das Gitterrost mittig auf das Becken auf. Führen Sie das Stromkabel durch die Aussparung am Rand der Abdeckung/Rost. (Vermeiden Sie unbedingt das Kabel an der Abdeckung/Rost vorbeizuführen um Kabelbeschädigungen zu verhindern.)  
  5. Setzen Sie nun das Wasserspiel auf die Abdeckung/Rost. Achten Sie dabei darauf, dass die Bohrung über einer Öffnung in der Abdeckung/Rost liegt. (Das Wasserspiel sollte möglichst mittig auf der Abdeckung/Rost platziert werden.)  Stecken Sie ggf. das LED in den Schlauch (Das Stromkabel der LED läuft außen am Schlauch vorbei und wird ebenfalls durch die Bohrung geführt). Führen Sie nun den Schlauch durch die Bohrung im Wasserspiel und befestigen diesen auf der Pumpe im Becken.  
  6. Stellen Sie die Durchflussmenge des Wassers am Stellrad der Pumpe bzw. am mitgelieferten Durchflussverteiler am Schlauch ein, um die gewünschte Wassersäule zu erhalten. (Starkes spritzen führt zu erhöhtem Wasserverlust und kann zum trockenlaufen der Pumpe führen!!!)  
  7. Richten Sie das Wasserspiel ggf. etwas aus um einen optimalen Wasserfluss zu erhalten. Verdecken Sie die Abdeckung/Rost nach Wunsch mit Ziersteinen. Bitte beachten Sie, dass diese Zierkiese oftmals mit Staub behaftet sind. Reinigen Sie die Ziersteine vorm Aufbringen.   

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit dem neu erworbenen Wasserspiel!

GfK-Becken, vorrätige Größen: Ø 66 / 90 /120 /170 cm
passende GfK-Abdeckungen verfügbar
bei hohen Lasten GfK- Ständer verwenden.